Gemischter Satz Unter der Burg 2017

Ein Wein wie damals: Einzigartig, charaktervoll und körperbetont – so schmeckt unser neuester Wein.

Früher wurden Weingärten gemischt ausgepflanzt, um sortenspezifische Jahrgangsschwankungen gering zu halten. Der traditionsreiche Wein stammt aus einem Weingarten unterhalb eines Wäldchens mit Überresten einer mittelalterlichen Holzburg – daher der Name „Unter der Burg“.
Acht unterschiedliche Sorten – Grüner Veltliner, Weisser Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Gewürztraminer, Zierfandler, Rotgipfler und Neuburger – wachsen gemeinsam, werden händisch geerntet und zusammen weiterverarbeitet. Nach einer Maischestandzeit reifen die Trauben fast ein Jahr auf der Vollhefe im großen Holzfass. Der Gemischte Satz präsentiert sich konzentriert, mit einer vielschichtigen Textur, großem Reifepotenzial und mit Aromen von Honig und vollreifen Birnen.

Menü