Balance. Der Natur verbunden
Es sind unsere Entscheidungen, die uns ausmachen. Wir sind im Einklang mit der Natur. Verantwortliches Handeln und Nachhaltigkeit sind kostbare Werte, die wir seit Generationen wie selbstverständlich leben.

Endlich können wir das auch zeigen: Wir führen das „Nachhaltig Austria“-Gütesiegel des Österreichischen Weinbauverbandes für nachhaltig produzierte Weine. Eine strenge Prüfung versteht sich von selbst. Das beginnt im Weingarten und bei der Traubenernte und reicht über den Ausbau der Weine bis hin zur Flaschenfüllung. Auch ein sparsamer Umgang mit Wasser oder Energie und der Einsatz von Maschinen fallen genauso ins Gewicht wie soziale Aspekte. Weitere Infos: www.nachhaltigaustria.at

Zertifiziert durch das Lacon Institut.

„Nachhaltiger Weinbau hat für uns schon immer einen sehr hohen Stellenwert. Dass, das kein Lippenbekenntnis ist, beweist das Gütesiegel Nachhaltig Austria“.

– Josef Ehmoser

Naturnah

Wir freuen uns, dass auch Tiere unsere Weingärten lieben: Neben Rehen, Hasen und Rebhühnern besuchen auch unterschiedlichste Insekten und Vögel unsere Rieden. Jedes Jahr sprießen neben den Reben Wiesenblumen und wir beobachten unsere Nuss- und Kirschbäume im Wechsel der Jahreszeiten von der Blüte bis zum Genuss der Früchte. Wir wollen den Reichtum des Lebendigen durch unsere naturnahe und schonende Arbeitsweise im Weingarten mit viel Handarbeit erhalten und fördern. Biodiversität und Bodenfruchtbarkeit – darum geht es uns.

Pürr, pürr, pürr

Solche charakteristischen Flugrufe schallen bei uns oft durch den Weingarten. Ein besonders seltener, tropisch bunter Vogel fühlt sich bei uns sehr wohl: Der Bienenfresser. Die in Kolonien brütende bis zu 28 cm große Vogelart zählt zu den Langstreckenziehern und lebt von Mai bis September in unseren Lösswänden. Sie graben bis zu eineinhalb Meter lange Tunnel mit einer Nestkammer am Ende. Die äußerst geschickten Flieger fangen ihre Nahrung in der Luft. Sie erbeuten auch stechende Insekten wie Wespen und Hummeln.

Menü